zum Inhalt springen

Merle Schatz (Dozentin, assoziiert)

Merle Schatz, Studium der Sinologie, Mongolistik, Japanologie in Göttingen und Changchun. 2006–2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung (Halle/Saale), Abteilung „Integration und Konflikt“, Forschungsschwerpunkte: Soziolinguistik, Identitätskonstruktion, Dissertationsthema: „Sprache und Identität der Mongolen Chinas heute“ (magna cum laude). Seit 2010 Assoziierte am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin Ostasiatisches Institut, Sinologie, Leipzig.

mschatz1(at)uni-koeln.de

Sprechstunden nur nach Vereinbarung per Mail.