skip to content

Publikationen - Martin Müller

  • 2015a - He Lin (1092-1992): Neukonfuzianer, Idealist und Kulturphilosoph im China des 20. Jahrhunderts. Eine intellektuelle Biographie. Wiesbaden: Harrassowitz 2015, 410 S.
  • 2015b - "Andrej Zhdanov und die moderne chinesische Philosophie: eine unbeachtete Konstellation der Ideologiegeschichte im 20. Jahrhundert?". In: Bochumer Jahrbuch zur Ostasienforschung 37 (2013/14), S. 161-186.
  • 2014a - He Lin (1902-1992). Eine Bibliographie. Berlin: Staatsbibliothek zu Berlin, 287 S.
  • 2012a - Ehmcke, Franziska und Martin Müller (Hrsg.): Reisen im Zwischenraum: Zur Interkulturalität der Kulturwissenschaft. Festschrift für Helmolt Vittinghoff zum 65. Geburtstag. Würzburg: Ergon Verlag, 241 S.
  • 2012b - "Neukonfuzianismus. Chinesische Interkulturalität am Beispiel des Philosophen He Lin". In: F. Ehmcke/M. Müller, a.a.O., S. 89-116.
  • 2009 - "Zhongguo jieshou Kangde de zhu fangmian 中国接受康德的诸方面" [Aspekte der chinesischen Kant-Rezeption]. In: Kangde yu Zhongguo zhexue zhihui 康德与中国哲学智慧. Übers. von Zhongguo renmin daxue guoji Zhongguo zhexue yu bijiao zhexue yanjiu zhongxin. Beijing: Zhongguo renmin daxue chubanshe, S. 140-157
  • 2008 - Review "Martina Eglauer: Wissenschaft als Chance. Das Wissenschaftsverständnis des chinesischen Philosophen Hu Shi (1891-1962) unter dem Einfluss von John Deweys (1859-1952) Pragmatismus." In: Journal of Chinese Philosophy 35:4, S. 683-687
  • 2007 - Bibliographie zur chinesischen Schopenhauer-Rezeption (Datenbank mit Volltext-Einbindung im Auftrag der Schopenhauer-Gesellschaft) [elektronische Ressource].
  • 2006a - "Aspects of the Chinese Reception of Kant". In: Journal of Chinese Philosophy 33:1, S. 141-157.
  • 2006b - "Chinas Hegel und Hegels China: Untersuchung zu Rezeption als Interpretationskonstellation am Beispiel der chinesischen Beschäftigung mit Hegels China-Sicht". In: Jahrbuch für Hegelforschung, Nr. 10-11 (2004-2006), S. 139-216.
  • 2004a - "'Was nie geschrieben wurde, lesen'. Walter Benjamins Theorie der Übersetzung". In: Deutsch-Taiwanische Hefte. Journal für deutsche Studien 6 (2004), S. 104-146.
  • 2004b - "'Alles ist schon gesagt, nur nicht von allen'. 'Western Culture Studies' - ein neues Wort für Altbekanntes?". In: Deutsch-Taiwanische Hefte. Journal für deutsche Studien 7 (2004), S. 79-88.
  • 2002a - Die chinesische Hegel-Rezeption von 1902-2000. Eine Bibliographie. Frankfurt/M.: Peter Lang, 486 S. [rezensiert in Hegel-Studien, Bd. 39/40].
  • 2002b - "Zhongguoren de Heige'er. Guanyu bai nian lai Zhongguo dalu he Taiwan dui Heige'er de jieshou de diaocha baogao 中国人的黑格尔--关于百年来中国大陆和台湾对黑格尔的接受的调查报告" [Chinas Hegel. Ein Bericht über 100 Jahre Hegel-Rezeption in der VR China und Taiwan]. In: Shijie zhexue 世界哲学 (Sonderband 2002), S. 84-93.
  • 1999 - "Anmerkungen zu einem Jahrhundert Hegel-Rezeption in China". In: China-Report 30 (1999), S. 11-15.
  • 1992 - Li Zehou: Der Weg des Schönen. Hrsg. von K.-H. Pohl und G. Wacker. Freiburg: Herder [umfassende Mitarbeit an der Übersetzung und der Endredaktion des Textes im Rahmen einer Projektgruppe].